Kinderbibliothek

Bilderbuchkino am 11.12.2019

Wir laden herzlich ein zum letzten Bilderbuchkino in diesem Jahr am Mittwoch, den 11.12.2019 um 15 Uhr in der Kinderbibliothek.

Es wird folgendes Bilderbuch vorgelesen:

Die Schlittenfahrt, eine Geschichte für Kinder ab 5 Jahren, von Jan Koneffke

Alle Jahre wieder kauft Papa den Weihnachtsbaum und Mama dekoriert ihn mit viel Lametta  Kerzen. Und wie jedes Jahr entzündet sich am Weihnachtsbaum ein Familienstreit, genauer, ein Elternstreit. Dürfen die Kerzen schon vor Heiligabend angezündet werden?

Aber diesmal hat es das Kind satt. Es schnappt sich seinen Schlitten und zieht los. Doch plötzlich ist der Schlitten nicht mehr zu halten. Immer schneller rast es, über die verschneiten Felder, über das Tal hinweg, durch die Stadt hindurch, bis ans Meer und immer noch weiter. Und schließlich löst es sich vom Boden und fliegt hinaus zu den Sternen im Weltall, wo das Kind die Erde sieht, die wie eine blaue Billardkugel aussieht.

Es ist eine lange, abenteuerliche Reise, ehe das Kind pünktlich zu Weihnachten wieder nach Hause kommt. Papa und Mama staunen: "Wo bist du denn die ganze Zeit gewesen?" Das Kind weiß, es war in der ganzen Welt.

Kind mit Schlitten

Sander Kinder sind bib(liotheks)fit!

Schon im Januar besuchte die erste Kindergartengruppe die Kinderbücherei. Eingeladen sind hierbei alle zukünftigen Schulanfänger, um die Einrichtung kennenzulernen, bevor das Schulleben im Sommer beginnt. Zuerst hat das Familienzentrum Sande mit 19 Kindern an der Büchereieinführung „bibfit“ teilgenommen. Hierzu mussten sie an drei Nachmittagen lernen, wie man sich in der Bücherei zu verhalten hat, wie man mit einem Buch umgeht und wie die Bücherei und ihre Ordnung aufgebaut ist.

Im Februar folgten schließlich die Kindergartengruppen aus dem Kinderhaus am Lippesee mit 8 Schulanfängern und dem Kindergarten St. Marien mit 11 Schulanfängern.

Alle Kinder waren begeistert, haben engagiert bei dem Projekt mitgearbeitet, gerne in den vielfältigen Büchern gestöbert und natürlich voller Stolz ihren persönlichen „Führerschein“ zum Abschluss überreicht bekommen.

Seiten